Planvariante Suisse Bilanz 2021
Sie haben die Möglichkeit den Nährstoffhaushalt für 2021 mit der Berechnung einer Planbilanz zu budgetieren. Diese gibt Ihnen einen Anhaltspunkt wie viele Nährstoffe Sie zuführen können oder allenfalls abgeben müssen. Wenn Sie diese Planbilanz termingerecht berechnen lassen, können Sie im Verlauf des Jahres Änderungen bei Flächen, Tieren, zu- oder- weggeführten Hofdüngern, dem Rechner mitteilen. So haben Sie den Überblick über ihre Nähstoffreserven.
Die Berechnung einer Planvariante ist freiwillig.
Das BLW hat erhebliche Änderungen für die Berechnung der Nährstoffbilanz vorgegeben.
Deshalb empfehlen wir die Planvariante besonders für folgende Betriebe:
  • Rindviehmast
  • Mutterkuhaltungsbetriebe mit wenig Reserve in den Vorjahren
  • Milchviehhaltungsbetriebe mit wenig Reserve in den Vorjahren
  • Änderung von Kulturen und Tierhaltung​​​​​​​

Falls sie eine Planvariante 2021 wünschen, beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Das Erhebungsblatt können Sie herunterladen, ausfüllen, ausdrucken und unterschrieben an die Agrocontrol senden
  • E-Mail oder Fax können nicht weiterverarbeitet werden
  • Einsendeschluss ist der 16. November 2020
  • Die Berechnung ist kostenpflichtig, der Betrag von Fr. 60.- wird mit den Direktzahlungen verrechnet
  • ÖLN- Gemeinschaften ‘‘Typ 1“ nur ein Erhebungsblatt einsenden
  • Die Planvariante wird nach Ihren Angaben berechnet. Fehler bei den eingegebenen Daten melden Sie bitte innerhalb von fünf Tagen dem Rechner
  • P2O5 in Form von festem Gärgut kann nicht auf das Volgejahr übertragen werden
  • Für Beratungen wenden Sie sich bitte an entsprechende Beratungsstelle
Einsenden an:
Agrocontrol des ZBV
Eschikon 5
8315 Lindau
Datei

Erhebungsblatt Planbilanz 2021

Datei herunterladen
Datei

Erhebungsblatt Planbilanz 2021 PDF

Datei herunterladen
Datei

Zusatzblatt Gemüse 1.16.1

Datei herunterladen
image-10803872-Handhabung_SuBi_2021-d3d94.JPG?1604043904124